info@effdev.eu 0151-70331114

Zum Tod von Prof. Dr. W. Steuer

Leserbewertung
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Ein Nachruf des EFfD e.V.

Das große Herz des Herrn Professor Dr. Walter Steuer ist am 06. April 2020 im Alter von 92 Jahren zu schlagen aufgehört. Als Wegweiser der Hygiene in Europa haben wir ihm alle viel zu verdanken!

Der ehemalige Präsident des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg a.D., hätte am 23.04.2020 seinen 93. Geburtstag gefeiert.

In den Jahren 1968 bis zu seinem altersbedingtem Ausscheiden 1992 war er als rühriger Leiter des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg tätig. Wer erinnert sich nicht an die Volkswandertage „zum Abspecken“?

Er baute es zum ersten Landesgesundheitsamt in Deutschland auf. Seine Erfahrungen brachte er, in einer vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Familie und Sozialordnung, eigens ins Leben gerufenen Expertenkommission, ein.

Professor Dr. Walter Steuer, ein gebürtiger Münchner, war in einer Vielzahl wichtiger Gremien und Expertengruppen, zum Beispiel des Bundesgesundheitsamtes sowie dem Robert-Koch-Institut, existenzielle Grundlagen der Hygiene erarbeitet. Eine Vielzahl davon ist noch immer gültig, bzw. wurden Grundlagen zur Erstellung aktueller Gesetze und Hygienerichtlinien in ganz Europa und der Schweiz!
Dazu gehören wichtige, heute noch gültige Anlagen der Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Daneben wurden vom Jubilar unzählige Fachbücher geschrieben.

Neben dem seit über 120 Jahren bestehenden Berufsbild des staatlich geprüften Desinfektors hat er weitere, wichtige Hygieneberufe geschaffen. Heute rechtlich geforderte Ausbildungen wie, hygienebeauftragte Ärzte, Hygienefachkräfte, Hygienebeauftragte wurden von ihm und in seinem Auftrag, erarbeitet. Zum großen Teil hat er diese anfänglich, in wichtigen Teilen, selbst referiert.

Unterstützt wurde der Professor von seiner leider viel zu früh verstorbenen Ehefrau Ursula.

Sie unterstütze ihren Mann auch beim Vorsitz der von beiden, wesentlich mit ins Leben gerufenen Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene.

Ehrungen, Anerkennungen und Titel wie das Bundesverdienstkreuz am Bande sowie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, die Ehrenmedaille der DGHM sind nur drei einer langen Reihe.

Auch war Professor Dr. Walter Steuer Ehrenmitglied des Europäischen Fachverbandes für Desinfektoren EFfD e.V.. Gerade dieser wichtigen Berufsgruppe war er sehr zugetan.

Des Weiteren verfügte Herr Professor Dr. Walter Steuer über eine lange Liste von Ehrenmitgliedschaften aus dem In- und Ausland. Auszugsweise seien hier genannt, Gesellschaft für Hygiene und Umweltmedizin, Vereinigung der Hygienefachkräfte und der Österreichischen Gesellschaft für Sozialmedizin, genannt.

Bild: Prof. Dr. Steuer freigegeben
Adresse: Bildäcker-Str. 22 Stuttgart/Heumaden
Text erstellt von G. Friedemann Schubert, freigeben von Schubert und Prof. Dr. Steuer*
Zu dessen Lebzeiten, in kaum abgewandelter Form als Artikel zu seinem 90. Geburtstag.
Adresse: Hauptmann-Bauer-Weg 2k 82418 Murnau/Staffelsee

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.